Europäischer Gestaltungspreis  › Europäischer Gestaltungspreis 2019 › Katalog 

Katalog

Holzbildhauerinnen und Holzbildhauer aus Deutschland, Frankreich und Österreich nehmen am Wettbewerb 2019 teil und stellen sich mit ihren Arbeiten dem diesjährigen Thema < Lebenszeichen >.
 
Alle Werkstücke, die in die zweite Wettbewerbsstufe und somit in die Preisträgerausstellung kamen, sind in diesem Katalog zu sehen. Er ist gleichzeitig ein Spiegelbild dessen, mit welch hohem und künstlerischem Niveau die einzelnen Bildhauerinnen und Bildhauer die Thematik umsetzen und den Fluss von Tradition und Moderne im Einklang mit inhaltlicher Aussage, Materialwahl, materialgerechter Bearbeitung exzellent und kreativ bearbeiten.

Kunst ist mehr denn je ein wichtiger Bestandteil des heutigen Lebens. Sie prägt die Gesellschaft und fördert das kulturelle Ansehen eines Volkes und dessen menschlichen Zusammenhalt.
 
Der Gestaltungspreis hat somit nicht nur „Lebenszeichen“ zum Motto, er ist auch ein Lebenszeichen für ein Europa ohne Grenzen, denn die Verbindung von Wettbewerb und Wanderausstellung bietet den Holzbildhauerinnen und Holzbildhauern die Möglichkeit, ihre Arbeiten als kreative Europäer im euro- päischen Raum zu präsentieren und junge Menschen für diesen Beruf zu begeistern.

Der Gestaltungspreis ist auch ein Lebenszeichen eines uralten Handwerks, denn die älteste bekannte Holzskulptur ist über 11.000 Jahre alt! Zu allen Zeiten wurde aus dem Werkstoff Holz nicht nur Praktisches und Nützliches, sondern auch Schönes und Künstlerisches gefertigt. Im Handwerk des Holz- bildhauers verbinden sich also Tradition und Moderne, handwerkliches Kön- nen und künstlerische Ideen, wie die eingereichten Arbeiten eindrucksvoll belegen. Handgemachte Handwerks-Kunst, im wahrsten Sinn des Wortes.

>> Zum Katalog des Europäischen Gestaltungspreises 2019