SCHNITZPUNKT Ausgabe Nr. 47, Februar 2024

SCHNITZPUNKT Ausgabe Nr. 47, Februar 2024
Veröffentlichungsdatum:
22 Februar 2024
Die neue Schnitzpunkt Ausgabe ist da!

Le Mouret und Freiburg im Februar 2024
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen, Liebe Freunde und Freundinnen der Holzbildhauerei,

Die Zeit vergeht wie im Flug, das neue Jahr hat bereits vielversprechend begonnen, und bald wird der Frühling seinen Platz einnehmen. Im Januar hat sich der Vorstand zu einer ausgiebigen Sitzung getroffen, um Vorbereitungen zu treffen. Wir arbeiten intensiv an einem verbesserten Antragsformular für Ausstellungsunterstützung sowie an einem Leitfaden für eine effektive Kommunikation zwischen den verschiedenen Gremien.

Unser Ziel ist es, unsere Mitglieder noch besser zu informieren und zu motivieren. Wir suchen ständig nach Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und diskutieren über verbesserte Arbeitsweisen. Die Hauptversammlung wird erneut gemeinsam stattfinden, uns es wäre grossartig, wenn der Holzbildhauerverband dort gut vertreten wäre. Ich freue mich daraif, euch alle dort zu sehen.

Wir suchen weiterhin nach einem Vertreter für den Holzbildhauerverband im IGKH-Vorstand, der unseren Vorstand bereichern kann. Wenn jemand Interesse oder Empefhlungen hat, ermutigen wir dazu, sich bei uns zu melden.

Im Vorstand setzen wir uns intensiv damit auseinander, wie wir unseren Verband sichtbarer und attraktiver gestalten können. Gleichzeitig arbeiten wir mit anderen Verbänden zusammen, um unsere Zukunft zu gestalten. Ein spannendes Vorprojekt wird auf der Hauptversammlung vorgestellt.

Zudem setzen wir uns dafür ein, dem Schnitzpukt eine neue Perspektive zu geben. Eine Arbeitsgruppe arbeitet an innovativen Ideen. Erinnert euch daran, dass dieses Heft euch gehört - wir freuen uns immer über interessante Berichte oder Anzeigen. 

Im Herbst haben wir ein wunderbares Treffen organisiert und mit der Finissage unseres Verbands das 10-jährige Jubiläum gefeiert. Ich danke allen, die daran teilgenommen und mitgeholfen haben.

Genießt den schönen Winter, und ich freue mich darauf, die großartigen Ergebnisse unserer gemeinsamen Arbeit im Laufe des Jahres auf der Hauptversammlung zu präsentieren.

Auch wir in Baden-Württemberg machen uns im Vorstand dauernd Gedanken wie wir als Interessenvetretung unseren Mitgliedern einen attraktiven Mehrwert durch die Mitgliedschaft vermitteln können. Es sind also die gleichen Felder, die beide Verbände beschäftigen und auf dem einen oder anderen ist auch sicher durch gemeinsames Handeln ein entsprechender Synergieeffekt möglich. Aktuell mit der Neufassung unserer Mitglieder Zeitschrift Schnitzpunkt. Auch wir haben die anstehende Generalversammlung vorbereitet und uns über zukünftige Ausrichtungen Gedanken gemacht. Da auf unserer GV druch die Wahlen auch entsprechende personelle Veränderungen stattfinden, möcht ich auch euch alle ermutigen sich aktiv an der Innungsarbeit zu beteiligen mit ihren Ideen und Vorschlägen und auch nicht mit Kritik hinter dem Berg zu halten. Nur in einer offenen Kommunikation ist ein aktives Miteinander möglich. De Vorstand ist lediglich die Vertretung der Mitglieder, also bestimmt mit!

Herzliche Grüße
Martin Chardonnens
Martin Schonhardt

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unsere Redaktorin, Alexandra Otter:
 Tel. +41 (0)79-3031242
→ E-Mail: aotterx@gmx.ch


Titelbild: The Gold Trees of Giuseppe Penone Foto: www.mossandfog.com/the-gold-trees-of-giuseppe-penone
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit
Bitte hinterlassen Sie nachstehend Ihren Kommentar.
 __                              
/  |                             
`| |  _ __ ___    ___  _ __ ___  
 | | | '_ ` _ \  / __|| '_ ` _ \ 
_| |_| | | | | || (__ | | | | | |
\___/|_| |_| |_| \___||_| |_| |_|
                                 
                                 
Geben Sie bitte die Zeichen auf dem Bild hier ein
Wir erfassen Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Telefonnr., um Ihren Kommentar zu verifizieren und ggf. zu veröffentlichen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
In dieser Kategorie ebenfalls zu lesen