Ausstellungen, Messen & Exkursionen

Ausstellungen, Messen & Exkursionen
Erfahren Sie Wissenswertes über die Teilnahme der Holzbildhauerinnnen und Holzbildhauer der Landesinnung der Holzbildhauer Baden-Württemberg an Ausstellungen, Messen & Exkursionen.
 
Europäische Tage des Kunsthandwerks 2021
 08 Juli 2021
 ETAK

Europäische Tage des Kunsthandwerks 2021

Vom 9. - 11. April 2021 hatten Besucherinnen und Besucher von jung bis alt die Gelegenheit, eine Entdeckungstour durch die Werkstätten von Kunsthandwerkerinnen und -handwerkern und Kreativschaffenden zu unternehmen und dabei die unverwechselbare Handschrift der regionalen Kreativszene zu erleben. Vom edlen Abendkleid über die klangvolle Kleinorgel über filigrane Wohnaccessoires aus Keramik bis hin zur aufwändig gearbeiteten Steinskulptur, all das und noch vieles mehr ist Kunsthandwerk. In diesem Jahr fanden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK) überwiegend online statt: Besucherinnen und ...  Weiterlesen 
Holzbildhauer Symposium Brienz 6. – 10. Juli 2021
 30 Juni 2021
 Interlaken Tourismus

Holzbildhauer Symposium Brienz 6. – 10. Juli 2021

Erlebe hautnah wie Künstler am Brienzersee Holzskulpturen erschaffen  Die Holzbildhauerei hat in Brienz eine lange Tradition. Am Holzbildhauer Symposium siehst du, wie Künstler entlang des Brienzer Quais innerhalb von 5 Tagen eindrucksvolle Holzkunstwerke erschaffen. Musikalische und künstlerische Darbietungen und Kulinarik vom Feinsten runden diesen Event ab. Das Internationale Holzbildhauer Symposium auf einen Blick  Datum: 6. – 10. Juli 2021 Ort: Quai/Cholplatz Brienz am See Essen/Trinken: Diverse Essens- und Getränkestände vor Ort Der Besuch des Holzbildhauer Symposiums ...  Weiterlesen 
Startschuss für den Europäischen Gestaltungspreis 2022
 21 Juni 2021

Startschuss für den Europäischen Gestaltungspreis 2022

Ausschreibung gestartet: Landesinnung der Holzbildhauer und Regierungspräsidium Karlsruhe geben Startschuss für den Europäischen Gestaltungspreis 2022 unter dem Motto „NEUGIERIG AUF MORGEN“   Ausstellung im Frühjahr 2022 in Karlsruhe geplant Den Startschuss für die im nächsten Frühjahr stattfindende Ausstellung zum Europäischen Gestaltungspreises 2022 für Holzbildhauer gaben nun der Vorsitzende der Landesinnung der Holzbildhauer Baden-Württemberg, Martin Schonhardt (Simonswald), und Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder mit der europaweiten Ausschreibung des ...  Weiterlesen 
Meisterklasse 2021 im Schloss Wartin in der Uckermark
 31 Mai 2021

Meisterklasse 2021 im Schloss Wartin in der Uckermark

Dank des großen Engagements der ProWood-Stiftung können wir dieses Jahr wieder ein Ministipendium an die engagiertesten Absolventen aller 10 Holzbildhauerschulen in Deutschland vergeben.   Da nach dem Abschluss der Ausbildung die Weiterbildung für junge Holzbildhauer;inen schwierig ist,haben wir bereits im letzten Jahr mit der MEISTERKLASSE 1 ein erstes Weiterbildungsseminar mit Erfolg platziert. Sie sind auf dem Weg zur Abschlussprüfung als Holzbildhauer:In und wurden wegen Ihres großen Engagements als Stipendiat:In für die MEISTERKLASSE ausgewählt.   Wir laden sie ...  Weiterlesen 
Wolfgang Kleiser: Mensch und Form – neue Skulpturen, Plastiken und Zeichnungen
 18 Mai 2021
 Neue Rottweiler Zeitung

Wolfgang Kleiser: Mensch und Form – neue Skulpturen, Plastiken und Zeichnungen

Anlässlich des 85. Geburtstages des Hammereisenbacher Bildhauers Wolfgang Kleiser zeigt das Stadtmuseum für Kunst und Geschichte Hüfingen unter dem Titel „Mensch und Form“ vom 19. März bis zum 3. Juni eine Ausstellung seiner aktuellsten Werke. Die Schau ist bei einer Inzidenz unter 50 (sowie bei einer Inzidenz von unter 100 mit Voranmeldung) sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Seit 2011 lädt das Museumsteam den Künstler im regelmäßigen Turnus von fünf Jahren zu einer Ausstellung in Hüfingen ein – und stets ...  Weiterlesen 
Landesgartenschau Überlingen hat am 30. April 2021 geöffnet
 06 Mai 2021
 Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH

Landesgartenschau Überlingen hat am 30. April 2021 geöffnet

PRESSEMITTEILUNG Nach langem Warten und einem Jahr Verspätung hat die Landesgartenschau Überlingen am Freitag, 30. April, eröffnet. Das geänderte Infektionsschutzgesetz ermöglichte eine Öffnung der als botanischer Garten eingestuften Landesgartenschau unabhängig von einer Sieben-Tages-Inzidenz unter 100. Veranstaltungen sind zur Zeit bis einschließlich 22. Mai nicht gestattet, die Indoor-Ausstellungsbeiträge, das heißt auch die Blumenhalle, bleiben derzeit geschlossen, ausgedehnte Spaziergänge sind möglich. Bei einer Inzidenz unter 100 teilen wir hier auf ...  Weiterlesen 
Landesgartenschau Überlingen konnte nicht wie geplant am 9. April 2021 starten
 20 April 2021
 Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH

Landesgartenschau Überlingen konnte nicht wie geplant am 9. April 2021 starten

PRESSEMITTEILUNG Eröffnung verschoben - Die Landesgartenschau Überlingen konnte nicht wie geplant am 9. April 2021 starten. Den neuen Eröffnungstermin geben wir rechtzeitig bekannt. Sobald die Landesgartenschau öffnet, beachten Sie bitte folgende Hinweise. Wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Verordnungen bitten wir Sie, unbedingt kostenlos online ein Zeitfenster lediglich für Ihre Anreise zu buchen. Ihr Aufenthalt auf der Landesgartenschau ist zeitlich nicht begrenzt. Dauerkartenbesitzer registrieren sich bitte vor ihrem ersten ...  Weiterlesen 
Landesgartenschau Überlingen startet am 9. April 2021 mit umfassendem Hygienekonzept
 17 Februar 2021
 Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH

Landesgartenschau Überlingen startet am 9. April 2021 mit umfassendem Hygienekonzept

PRESSEMITTEILUNG Landesgartenschau Überlingen startet am 9. April mit umfassendem Hygienekonzept Die Landesgartenschau Überlingen findet 2021 statt – unter Einhaltung eines umfassenden Hygienekonzepts. „Nach derzeitigem Stand der Dinge gehen wir gesichert von der Eröffnung am 9. April aus“, so Roland Leitner, Geschäftsführer der Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH. „Wir gehen aber auch davon aus, dass wir mit Einschränkungen vor allem bei den Indoor-Veranstaltungen rechnen müssen, selbst wenn die Bundeskanzlerin in ihrer ...  Weiterlesen 
From a distance - All together now
 06 Oktober 2020

From a distance - All together now

From a distance - All together now​. Zwei Lieder die für das Treffen der Holzbildhauerschulen in Zeiten von Corona stehen. Wer sind wir, wofür stehen wir und wie hilft uns dieses klare Selbstverständnis dem Nachwuchs den Weg zu bereiten? Alle deutschen Schulen trugen beim Treffen in Bischofsheim und Empfertshausen lebhaft zu diesem Ziel bei. Wie sinnvoll Kooperationen sind, war hier in nahezu jedem Gespräch herauszuhören. Was im Jahr 2018 als Impuls der ProWood Stiftung zusammen mit Martin Schonhardt und Thomas Hildenbrand entstanden ist, ist mittlerweile eine eindeutige Erfolgsgeschichte.   Danke an die Gastgeber 2020: ...  Weiterlesen 
Internationales Bildhauer-Symposium St. Blasien auf 2021 verschoben
 04 Juni 2020

Internationales Bildhauer-Symposium St. Blasien auf 2021 verschoben

Liebe Künstlerinnen und liebe Künstler, am Dienstag, dem 28. April 2020 sollten die Teilnehmenden Künstler zum Internationalen Bildhauersymposium im Jubiläumsjahr bestimmt werden, doch auch hier hat sich wegen der  Covid 19-Pandemie eine Änderung ergeben: Aufgrund der nicht vorhersehbaren Entwicklung – z.B. Einschränkungen der Reisen, Sicherheitsvorkehrungen, Unsicherheit im Bereich der Hotellerie und Gastronomie usw. – hat die Jury beschlossen, das 25-jährige Jubiläum des Symposiums auf das kommende Jahr 2021 zu verschieben. Das ist sehr schade, denn nicht nur ...  Weiterlesen 
Das internationale Holzbildhauer Symposium 2020 in Brienz ist abgesagt
 03 Juni 2020

Das internationale Holzbildhauer Symposium 2020 in Brienz ist abgesagt

Unter den aktuellen Umständen kann der Verein KUNA, Organisator des Internationalen Holzbildhauer Symposium Brienz die Durchführung nicht verantworten.   Auf Grund der Corona-Pandemie und den entsprechenden Rahmenbedingungen sehen wir davon ab, das Symposium Ende Juni bis Anfang Juli 2020 durchzuführen. Unser Symposium lebt vom „Spirit“, vom zusammen und gemeinsamen Arbeiten und vom Austausch unter den Kunstschaffenden und den Gästen. Auch das abendliche Feiern und Ausklingendes Tages bei Speis und Trank und kostenlosem Rahmenprogramm ist bei allen fest verankert. Die Auflagen und ...  Weiterlesen 
Landesgartenschau Überlingen vom 9. April bis 17. Oktober 2021
 13 Mai 2020
 Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH

Landesgartenschau Überlingen vom 9. April bis 17. Oktober 2021

PRESSEMITTEILUNG Die Landesgartenschau Überlingen wird wegen der Corona-Pandemie auf nächstes Jahr verschoben und findet vom 9. April bis 17. Oktober 2021 statt. Die entscheidenden Gremien, der Gemeinderat der Stadt Überlingen sowie der Aufsichtsrat der Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH, hatten der Verschiebung zugestimmt, nachdem es vom Land Baden-Württemberg grünes Licht gab und eine finanzielle Unterstützung gesichert ist. „Wir sind sehr erleichtert, dass wir nun Gewissheit haben, was vor allem auch dem Team der Landesgartenschau und all ...  Weiterlesen 
Meisterklasse auf Exkursion nach Maastricht und Düsseldorf
 16 Dezember 2019

Meisterklasse auf Exkursion nach Maastricht und Düsseldorf

Die pro-wood-Stiftung stellte erstmals den besten Absolventen/innen des Holzbildhauer Jahrgangs 2019 ein Stipendium in Form einer Fachexkursion zur Verfügung.   Ende Oktober waren die, von ihren jeweiligen Ausbildungsschulen nominierten Holzbildhauer/innen, eingeladen nach Maastricht zu kommen. Dort wurde neben einer Stadtführung die aktuelle Ausstellung, "Bumped Body" von Paloma Varga Weisz im Bonnefantemuseum besucht. Hier erhielten alle einen ersten Eindruck über die Arbeiten von Paloma Varga Weisz. Am nächsten Tag stand ein Atelier Besuch bei Frau Weisz in Düsseldorf an, in dem sich die ...  Weiterlesen 
Treffen aller Schulen für Holzbildhauerei in Berchtesgaden
 05 Oktober 2019

Treffen aller Schulen für Holzbildhauerei in Berchtesgaden

Zum Beginn der Herbstferien in Bayern trafen sich alle Fachschulen für Holzbildhauerei in Deutschland zum Jahrestreffen und Austausch in der  Schnitzschule Berchtesgaden. Dieses mal waren, bis auf eine Krankheitsbedingte kurzfristige Absage, alle Schulen am Start. Was zeigt das nach der Auftaktveranstaltung in München im letzten Jahr ein großes Interesse am Austausch besteht. Gastgeber und Schulleiter Norbert Däuber, hieß uns alle herzlich willkommen im landschaftlich wunderbar gelegen Berchtesgaden.Nach dem gemeinsamen Essen am Donnerstag Abend, zeigte er uns am Freitag das ...  Weiterlesen 
Lebenszeichen
 12 Juni 2019

Lebenszeichen

Alle drei Jahre veranstaltet die Landesinnung der Holzbildhauer Baden-Württemberg den Europäischen Gestaltungswettbewerb, zu dem Holzbildhauer aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Italien und Dänemark eingeladen sind. Noch bis zum 30. Juni 2019 sind im Regierungspräsidium Karlsruhe Werke zu sehen, die im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs eingereicht wurden. Dessen Motto lautet 'Lebenszeichen' unter den teilnehmenden Künstlern dominierten in diesem Jahr die Frauen. Dennoch übezeugten zwei Männer die Jury am meisten. Gewonnen hat Danny Reinhold aus Lichtenstein in Sachsen, der einen Eichenholzstamm ...  Weiterlesen 
Lebenszeichen aus Holz
 05 Juni 2019

Lebenszeichen aus Holz

Ausstellung im Regierungspräsidium bis zum 30. Juni   Beim diesjährigen Europäischen Gestaltungswettbewerb der Holzbildhauer treffen Marsmännchen auf die Jungfrau Maria und Hip Hop tanzende Opas auf Tiere, die ihre Spuren im Holz hinterlassen. Virtuos drücken sich 27 Künstler zum Thema Lebenszeichen aus. Gleichzeitig ist der Wettbewerb ein Plädoyer für den Beruf des Holzbildhauers. Denn dieser Beruf ist durchaus lebendig. Die Werke sind in einer Ausstellung im Regierungspräsidium Karlsruhe noch bis 30. Juni zu sehen.​   Die Skulptur 'Transformation' von Sabine Rauber überbringt eine von vielen ...  Weiterlesen 
Holzbildhauer im Regierungspräsidium
 03 Juni 2019

Holzbildhauer im Regierungspräsidium

Der Werkstoff Holz in feinster Bearbeitung: Im Regierungspräsidium am Rondellplatz gibt es derzeit gleich zwei Ausstellungen zum Thema Bildhauerei.​ Der Europäische Gestaltungspreis ist ein Kunstwettbewerb für Holzbildhauer und Holzbildhauerinnen, imitiert von der Landesinnung der Holzbildhauer Baden-Württemberg in enger Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe. Dort, am Rondellplatz, werden noch bis 30. Juni Arbeiten zum Thema „Lebenszeichen" gezeigt. Der Begriff wird von den beteiligten Bildhauerinnen und Bildhauern philosophisch und handwerklich in Kunst umgesetzt. Parallel gastiert der ...  Weiterlesen 
Hurra, wir leben!
 27 Mai 2019
 Ariane Lindemann

Hurra, wir leben!

Beim diesjährigen Europäischen Gestaltungswettbewerb der Holzbildhauer treffen Marsmännchen auf die Jungfrau Maria und Hip Hop tanzende Opas auf Tiere, die ihre Spuren im Holz hinterlassen. Virtuos drücken sich 27 Künstler zum Thema „Lebenszeichen“ in Holz aus. Gleichzeitig ist der Wettbewerb ein wichtiges Plädoyer für den Beruf des Holzbildhauers. Denn dieser Beruf ist durchaus lebendig. Die Werke sind in einer Ausstellung im Regierungspräsidium noch bis zum 30. Juni 2019 zu sehen. Hauchfein wie Brüsseler Spitzen schmiegt sich das Kleid wie eine zweite Haut ganz eng um den schlanken Frauenkörper. Es scheint ...  Weiterlesen 
Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Preise für Krippenschaffen in Telgte
 29 Januar 2019
 Westfälische Nachrichten

Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Preise für Krippenschaffen in Telgte

Liebe, Kreativität und Mühe Telgte - Im Rahmen einer Feierstunde wurden am Sonntagnachmittag die Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Preise für Krippenschaffen in Telgte im Museum Religio übergeben. Insgesamt zehn Künstler und Gruppen aller Altersklassen wurden dabei geehrt. An der 78. Krippenausstellung hatten sich rund 100 Krippenschaffende mit etwa 300 kleinen und großen Künstlern – Gruppen und Schulklassen einbezogen – beteiligt. Dr. Susanne Kolter hatte als Vorsitzende der Jury die neun Preisträger mit ihren Werken zuvor in einer Laudatio ...  Weiterlesen 
Vorankündigung - Europäisches Maskensymposium in Elzach im Schwarzwald
 21 Januar 2019

Vorankündigung - Europäisches Maskensymposium in Elzach im Schwarzwald

In der europäischen Kultur und Brauchlandschaft spielt  die schwäbisch-alemannische Fastnacht, die ja auch einige Kantone der Schweiz umfasst, eine bedeutende Rolle. Ihre ungebrochene  Lebendigkeit und die stetig wachsende Popularität, haben im Jahr 2014 die UNESCO dazu bewogen sie in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufzunehmen. Charakteristisch für diesen Brauchkomplex ist die Vielzahl der Narrenfiguren und ihrer verschiedenen Masken, Larven und Schementypen. Diese sind überwiegend aus Holz gefertigt und Ausdruck eines lebendigen Kunsthandwerks. Dies begründet den hohen ...  Weiterlesen